Hanfschrot

Hanfschrot wird genauso wie Hanfmehl, aus dem Presskuchen der nach der Ölgewinnung übrig bleibt, hergestellt. Dieser Presskuchen enthält neben dem Restölgehalt viele Rohfasern, Vitamine, Mineralstoffe und Proteine. Der Kuchen wird bei sehr niedrigen Temperaturen nochmals gemahlen, um die Ballaststoffe herunterzubrechen und das Protein zu konzentrieren.

Hanfprotein

Hanfprotein es wird aus dem Presskuchen hergestellt, der bei der Hanfölgewinnung übrig bleibt. Dabei wird der Kuchen  bei sehr niedrigen Temperaturen nochmals gemahlen, um die Ballaststoffe herunterzubrechen und das Protein zu konzentrieren.

Hanfmehl

Durch schonendes Mahlen des Presskuchens, der bei der Ölgewinnung anfällt, entsteht Hanfsamenmehl.

Hanföl

Die Farbe der Hanföle unterscheiden sich je nach Herstellungsart. So ist kaltgepresstes Hanföl grün-gelblich. Wertvolle Inhaltsstoffe des Öls bleiben bei der Kaltpressung erhalten. Warm gepresstes hingegen ist dunkelgrün. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, kommen nur in reduziertem Verhältnis im Öl vor.

Gesunde Hanfnüsse

Hanfsamen, oder auch Hanfnüsschen genannt, schmecken vorzüglich und sind zudem noch überaus gesund. Sie schmecken sehr angenehm leicht und können in ungeschälter und geschälter Form verzehrt werden. Ein ungeschälter Hanfsamen besitzt aufgrund der spröden Schale einen knackigen Biss. Ihr Aroma erinnert an Sonnenblumenkerne, während ihre Konsistenz eher der der Cashew-Nuss gleicht.